Olivenbaum

 

Im Griechenland der Antike galt er als heiliger Baum der Göttin Athene, bei Olympischen Spielen wurde aus den Ästen ein Kranz für die Sieger gebunden und im Christentum ist ein Olivenzweig im Schnabel einer Taube ein Friedenssymbol. Es  finden sich in Texten von Homer, im Koran und der Bibel viele Hinweise auf das Besondere des Baums, seiner Früchte und des Öls.
Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Oliven die auf der Welt seit tausenden Jahren angebaut werden. Jede Sorte hat ihre Eigenarten und in Verbindung mit Anbaugebiet, Klima, Pflege und nicht zuletzt Erntezeitpunkt und Verarbeitungsgeschwindigkeit entwickelt sich ein eigener Geschmack.

 

Olivenbäume auf Kreta

 

Der Olivenbaum wächst langsam, kann aber mehrere hundert Jahre alt werden wie Beispiele auf Kreta und in Spanien zeigen. Es handelt sich um eine immergrüne Pflanze die rund um das Mittelmeer und in Gebieten ohne extreme Klimabedingungen wächst und gedeiht. Hitze macht der Pflanze nicht viel aus, aber Frost, insbesondere in kalten Wintern, verringert nicht nur den Ertrag, sondern gefährdet den Baum nachhaltig.

 

Olivenbäume seit Generationen im Besitz von Crethantos auf Kreta

 

Als Setzling eingebracht dauert es lange (7 Jahre) bis der erste Ertrag in Form von Oliven in nennenswertem Umfang verfügbar ist. Die ertragsreichste Zeit beginnt mit ca. 20 Jahren. Je nach Standort ist die Erntezeit etwa Oktober bis März und wird bestimmt durch die Farbe der Früchte. Wenn das Grün der Olive zum Violett fast Schwarz wird ist der Zeitpunkt der Ernte erreicht.

 

Ertrag
 

Ein Olivenbaum trägt im Schnitt ca. 60 kg Oliven im Jahr. Hieraus lassen sich ca. 5 – 10 Liter Olivenöl pressen. Der Erntezeitpunkt spielt bei der Ölmenge eine ebenso wichtige Rolle wie die klimatischen Bedingungen des Erntejahres sowie Pflege und Fürsorge des Ölbauern.

 

 

Wissenswertes

Vom Olivenbaum zum Öl

Olivenöl
Olivenbaum
Oliven
Ernte
Verarbeitung
Geschichte des Olivenöls
Qualitätsstufen
Worauf ist beim Kauf zu achten
Lagerung von Olivenöl
Gesundes Olivenöl?
Kosmetik und Hautpflege
Kalorien und Nährwerte

 

 

Wir verwenden Cookies um die Nutzung unserer Website für Sie zu verbessern. Mehr OK