Cuvée und Blend

 

So werden Weine bezeichnet, die aus mehreren unterschiedlichen Traubensorten und unterschiedliche Standorten hergestellt werden. Der Kellermeister prüft die Ergebnisse des Gärprozesses und anschließender Fassreifung und kombiniert verschiedene Weine miteinander.

Sein Ziel dabei ist dem Kunden eine gute Qualität, aber auch den gewohnten eigenen Geschmack des Weingutes zu liefern. Dabei werden die besonderen Eigenschaften der jeweiligen Traube zu einem neuen Wein zusammengestellt/ komponiert.

Die Entscheidungen für die „richtige“ Kombination bedarf viel Erfahrung, denn der so kreierte Wein  wird möglicherweise nicht sofort abgefüllt, sondern reift im Fass und anschließend auch in der Flasche weiter. Das muss berücksichtigt werden.

 

 

Info Box

Wein

Allgemeines zu Trauben und Reben
Keltern
Gärung
Cuvée und Blend
Etiketten
Weinlagerung
Das Öffnen der Flasche
Korken oder Schraubverschluss
Das "richtige" Weinglas
Trinktemperatur
Karaffieren/Dekantieren
Kleine Weinkunde
Wein erleben

 

Wir verwenden Cookies um die Nutzung unserer Website für Sie zu verbessern. Mehr OK