Trinktemperatur

 

Falsche Weintemperatur, zu warm oder zu kalt, ist schlecht für den Geschmack:

Weißwein schmeckt am besten zwischen 8 – 12 Grad C. Je leichter der Wein, desto kühler sollte er sein. 3 – 5 Stunden vor dem Servieren in den Kühlschrank – optimal.

Rotweine mögen 14 – 18 Grad C. Auch hier gilt, je leichter der Wein ist, desto kühler sollte er sein. Lagert der Wein bei Zimmertemperatur können sie ihn ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen um die optimale Trinktemperatur zu erreichen. Lagert der Wein kühl, holen sie ihn einige Stunden vor dem Servieren in das Zimmer. Die Temperatur erhöht sich pro Stunde um ca. 2 Grad.

Damit der Wein auch bei Tisch die richtige Temperatur hält hilft ein Weinkühler. Je nach Art und Modell werden sie gewässert (Ton) oder im Gefrierschrank gekühlt. Vieles ist möglich und die Optik entscheidet.

 

Info Box

Wein

Allgemeines zu Trauben und Reben
Keltern
Gärung
Cuvée und Blend
Etiketten
Weinlagerung
Das Öffnen der Flasche
Korken oder Schraubverschluss
Das "richtige" Weinglas
Trinktemperatur
Karaffieren/Dekantieren
Kleine Weinkunde
Wein erleben

Wir verwenden Cookies um die Nutzung unserer Website für Sie zu verbessern. Mehr OK